, ,

Die ultimative Umzugs-Checkliste und der Zeitplan für die zu erledigenden Aufgaben

Nicht immer kann man sich den Luxus leisten, für eine unbestimmte Zeit in derselben Gegend zu bleiben. Wenn Sie häufig umziehen, sollten Sie damit rechnen, dass Sie irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft von Kartons und Packband umgeben sein werden.

Wenn Sie möchten, dass der Umzug reibungslos verläuft, ist diese Aufgabenliste genau das Richtige für Sie. Sie beschreibt nicht nur, was zu tun ist, sondern gibt auch den besten Zeitpunkt für die Erledigung bestimmter Tätigkeiten an, um den damit verbundenen Stress zu verringern. Wenn Sie die Liste ausdrucken, Woche für Woche durchgehen und jede Aufgabe abhaken, lautet das Fazit Ihres nächsten Umzugs vielleicht: "Das war einfacher als ich dachte."

8 Wochen vorher

  1. Forschung Umzugsdienste

The first step is probably the most important, hence it should be done well in advance to prevent the headache of being disorganized. You should research a moving company to make sure that all of your household is relocated on time and in one piece. Get acquainted with your choices and your financial constraints right away. If you end up needing professional movers, you may find several options of moving packages offered by STAR International. You can feel confident that your move will be handled professionally by a reputable moving company that is properly licensed and insured. Here you may learn more about the factors to consider while deciding on a suitable mode of relocation.

  1. Besuchen Sie Ihre neue Gemeinde

Besuchen Sie die neue Gegend, bevor Sie dorthin umziehen. Wenn Sie persönlich vor Ort sind, können Sie sich ein besseres Bild von den vielen Vierteln und Einrichtungen machen, die die Region zu bieten hat.

  1. Haushalt entsprechend

Sie sollten Ihre Gesamtumzugskosten berechnen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen oder den Umzug selbst durchführen. Ein Fernumzug mit einer Umzugsfirma kostet etwa $5.000. Die Kosten für einen Ortsumzug liegen dagegen bei etwa $1.000. Wenn Sie aus beruflichen Gründen umziehen müssen, sollten Sie sich bei Ihrem künftigen Arbeitgeber erkundigen, ob er Ihnen die Kosten erstatten würde.

  1. Benachrichtigen Sie Ihren Vermieter

Sie müssen Ihren Vermieter über den bevorstehenden Umzug informieren. Bei einem Auszug müssen Mieter ihrem Vermieter in vielen Verträgen eine Kündigungsfrist von mindestens 60 Tagen einräumen. Überprüfen Sie daher Ihren Mietvertrag, bevor Sie irgendwelche Umzugsvorkehrungen treffen, auf ausdrückliche Angaben zu den Kündigungsmodalitäten.

7 Wochen vorher

  1. Kostenvoranschläge von professionellen Spediteuren einholen

Um einen Preis zu erhalten, sollten Sie mindestens drei Umzugsunternehmen kontaktieren. Um Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie die Umzugsunternehmen bitten, Ihr Umzugsgut persönlich zu begutachten oder eine Videoprüfung vorzunehmen, bevor sie Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten. Erkundigen Sie sich außerdem, ob der Kostenvoranschlag unverbindlich, verbindlich oder unverbindlich mit Preisobergrenze ist. STAR bietet einen kostenlosen und genauen Kostenvoranschlag für den Umzug zu Hauseund Full-Service-Umzüge, einschließlich Einpacken, Auspacken und Lagerung.

  1. Lagereinheit reservieren

Die Anmietung eines Lagerraums ist eine hervorragende Alternative für Personen, die in eine neue Wohnung umziehen, egal ob Sie eine vorübergehende Lagerung während des Auspackens oder eine langfristige Lösung für Ihre Unordnung benötigen. Nutzen Sie STAR, um eine Lagereinheit zu reservieren. Wir verfügen über 32.000 Quadratmeter sauberen und sicheren Lagerraum.

6 Wochen vorher

  1. Planen Sie die Umzüge

Zeit, die Umzugsfirma zu rufen! Denken Sie daran, dass die Kosten für Ihren Umzug je nach Tag, Woche und Monat variieren werden. Höchstwahrscheinlich werden Sie mehr Kosten haben, wenn Sie während der Hauptsaison (Mai-September) umziehen möchten. Dies gilt auch für Umzüge am Wochenende. Wenn das Geld knapp ist, sollten Sie Ihren Umzug auf einen Wochentag in der Nebensaison legen.

  1. Reisevorbereitungen treffen

Sie reisen für Ihren Umzug über eine lange Strecke? Sie sollten nicht bis zur letzten Minute warten, um Ihren Flug, Ihren Mietwagen oder Ihr Hotel zu buchen. Wenn Sie Ihre Reise bald planen, können Sie Geld sparen.

  1. Kontakt zur Krankenkasse

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie vor, während und nach einem Umzug für medizinische Ausgaben abgesichert sind, wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse. Wenn Sie in eine neue Vorwahl oder Stadt umziehen, müssen Sie möglicherweise Ihren aktuellen Plan ändern. Wenn Sie jedoch aus beruflichen Gründen umziehen müssen und Ihr Unternehmen Niederlassungen in mehreren Teilen des Landes unterhält, ändert sich Ihre Krankenversicherung möglicherweise nicht.

  1. Notieren Sie alle von der Steuer absetzbaren Umzugskosten

Beginnen Sie jetzt damit, Ihre abzugsfähigen Umzugskosten zu erfassen. Dazu können auch Ausgaben für den Umzug oder für wohltätige Spenden aus Ihrer Wohnung gehören.

woman going through checklist

5 Wochen vorher

  1. Verbrauchen Sie gekühlte Lebensmittel und Vorratsgegenstände

It’s a good idea to clean out your fridge and pantry before relocating, unless you intend to take the food with you. The non-perishable items you collect may be delivered to a local food bank. There are also companies like Move for Hunger which focus on delivering food from households that are moving to charities.  These movers will collect food that their clients no longer want and give it to charities in need.

  1. Besitztümer spenden

Beginnen Sie rechtzeitig vor dem Umzug mit dem Ausmisten, um die Menge der zu transportierenden Dinge zu minimieren. Machen Sie zunächst eine Liste aller Dinge in Ihrer Wohnung, die Sie verschenken möchten. Große Möbelstücke können Sie bei der Heilsarmee, bei Habitat for Humanity oder bei Goodwill kostenlos abholen lassen. Die Spendenquittungen sollten für Steuerzwecke aufbewahrt werden, werfen Sie sie also nicht weg!

  1. Alle Mitgliedschaften aktualisieren

Gehören Sie einem Verein, einem Fitnessstudio oder einer Gruppe an? Bei den meisten Abonnementdiensten ist eine Kündigungsfrist von mindestens 30 Tagen einzuhalten, bevor eine Mitgliedschaft ausgesetzt oder gekündigt werden kann. Sie müssen Ihre Mitgliedschaft unbedingt sofort kündigen oder neu zuweisen.

4 Wochen vorher

  1. Entsorgen Sie gefährliche Gegenstände

Vielleicht vergessen Sie, brennbare oder anderweitig gefährliche Stoffe mit Ihrer normalen Müllabfuhr zu transportieren oder zu entsorgen. Die ordnungsgemäße Entsorgung von Farben, Aerosolen, Düngemitteln, Propantanks, geladenen Schusswaffen, Feuerlöschern, Benzin, Pyrotechnik und Poolchemikalien erfordert etwas Voraussicht. Eine Fahrt zur nächstgelegenen Sondermülldeponie kann Ihnen helfen, diese Dinge rechtzeitig vor Ihrem Umzug loszuwerden.

  1. Informieren Sie Freunde und Familie über Ihren Umzug

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um allen mitzuteilen, dass Sie aus ihrem Gebiet wegziehen, falls Sie das noch nicht getan haben. Sie haben keine Zeit, sie persönlich zu informieren? Sie können sie erreichen, indem Sie ihnen eine E-Mail schicken oder sie anrufen. Eine weitere einfache und wirksame Möglichkeit ist es, die Neuigkeiten über Ihren Umzug in den sozialen Medien zu verbreiten.

3 Wochen vorher

  1. Dienstprogramme übertragen

Sie sollten sich mit Ihren Versorgungsunternehmen in Verbindung setzen, um sie viele Wochen im Voraus über Ihren bevorstehenden Umzug zu informieren. Kabel & Internet, Wasser & Kanalisation, Gas & Strom, Satellit & Sicherheit, Müll & Telefon sind alle Teil des Versorgungspakets. Wenn Sie innerhalb der gleichen Stadt umziehen, können die Versorgungsleistungen übertragen werden. Neue Einwohner müssen sich jedoch über die örtlichen Versorgungsunternehmen informieren und einen Termin für die Installation vereinbaren, bevor sie einziehen können. Bevor Sie in Ihr neues Haus einziehen, sollten Sie sich vergewissern, dass wichtige Dienste wie Strom und Kabel aktiviert sind.

  1. Unbezahlte Parktickets bezahlen

Wenn Sie glauben, dass Ihre Parkgebühren überfällig sind, sollten Sie sich bei den zuständigen Behörden in Ihrer Gegend erkundigen. Glücklicherweise können Sie in den meisten Gemeinden die Bußgelder bequem online oder per Post bezahlen.

  1. Änderung der Postanschrift für Sozialversicherung und Medicare

Wenn Sie Medicare- oder Sozialversicherungszahlungen erhalten, müssen Sie Ihre Adresse online ändern, bevor Sie umziehen.

2 Wochen vorher

  1. Übertragen Sie Ihre Verschreibungen

Ihre derzeitige Apotheke liegt möglicherweise nicht an Ihrem neuen Wohnort, daher ist es jetzt an der Zeit, sie zu wechseln. Außerdem sollten Sie einen Monatsvorrat an Medikamenten einpacken, damit Sie die ersten Wochen in Ihrer neuen Wohnung gut überstehen.

  1. Neue Möbel und Dekoration bestellen

Analysieren Sie Ihren Bauplan und machen Sie eine Liste mit dem, was Sie noch brauchen. Am besten kaufen Sie große Möbelstücke wie ein Sofa, eine Couchgarnitur oder ein Bett mindestens zwei Wochen vor Ihrem Einzug.

  1. Sichern Sie einen Parkplatz für den Umzugswagen

Planen Sie im Voraus, wo Sie den Umzugswagen am Tag des Umzugs abstellen wollen. Wenn Sie nach Verwenden Sie professionelle UmzugsunternehmenSie sollten ihnen so schnell wie möglich die Parkinformationen zukommen lassen. Wer in einer Stadt mit hohem Verkehrsaufkommen wohnt, braucht möglicherweise auch einen speziellen Parkausweis.

  1. Sammeln Sie alle Garantieinformationen und Handbücher

Sparen Sie dem nächsten Bewohner Zeit und Mühe, indem Sie Garantien für Geräte und Elektronik, Bedienungsanleitungen und Quittungen zusammenstellen. Wenn Sie ausziehen, lassen Sie sie einfach an einem geeigneten Ort liegen.

Asian woman checking and packing the carton box

1 Woche vorher

  1. Altes Haus reinigen

Bevor Sie ausziehen, vergewissern Sie sich, dass die vorherige Wohnung sauber ist. Mit ein wenig Arbeit können Sie eine Reinigungsgebühr oder einen Abzug von Ihrer Kaution vermeiden. Vergessen Sie nicht, auch den Kühlschrank und die Speisekammer gründlich zu säubern.

  1. Alte Wohnung mit Vermieter besichtigen

Bevor Sie offiziell ausziehen, vereinbaren Sie einen letzten Besichtigungstermin mit Ihrem bisherigen Vermieter. Sprechen Sie mit Ihrem Vermieter über mögliche Schadensabzüge. Denken Sie daran, dass es in der Regel erfolgreicher ist, eine Meinungsverschiedenheit von Angesicht zu Angesicht zu klären, als dies per Telefon zu versuchen.

  1. Müllabfuhr und Recycling übernehmen

Legen Sie die Pläne für Recycling und Müllabfuhr fest. Wenn Sie vor der geplanten Müllabfuhr ausziehen, bitten Sie Ihre Nachbarn, Ihre Mülltonne nach der Abholung wieder an ihren Platz zu stellen. Wenn Sie vor Ihrem Umzug noch Zeit haben, können Sie auch die Dienste der Mülldeponie und des Recyclingzentrums in Ihrer Nähe in Anspruch nehmen.

Vortag

  1. Koffer & Essentials packen

Vergewissern Sie sich, dass Sie am Tag vor dem Umzug alle Ihre Habseligkeiten in Ihr Gepäck gepackt haben. Darin sollten die wichtigsten Dinge für die erste Woche enthalten sein, z. B. Schlafanzüge, Toilettenartikel, Kleidung, Schuhe, Rezepte, Haustier- und Säuglingsbedarf sowie alle wichtigen Dokumente und Wertsachen. Die wichtigsten Umzugskartons sollten die wichtigsten Dinge wie Müllsäcke, Glühbirnen, Scheren, Werkzeuge, Taschenlampen, Papierhandtücher, Toilettenpapier und Bettwäsche enthalten.

  1. Informieren Sie Ihre Nachbarn über Ihren Umzug

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Nachbarn wissen, dass Sie umziehen, wenn Sie einer HOA angehören oder eine Einfahrt mit ihnen teilen. Das ist sehr höflich und gibt ihnen genügend Zeit, ihre Fahrzeuge umzustellen.

Umzugstag

Erstellen Sie eine vollständige Liste Ihrer Besitztümer. Auf diese Weise können Sie die Gegenstände, die Sie transportieren, und die Gegenstände, die die Umzugsfirma für Sie transportiert, überwachen. Überprüfen Sie auch das Inventarverzeichnis Ihres Fahrers. Notieren Sie alles, was fehlt oder beschädigt ist. Fotos von empfindlichen Gegenständen wie Geräten oder Lampen können bei Versicherungs- und Haftungsansprüchen hilfreich sein.

Before you leave your house, give it one more thorough look-over to make sure you haven’t forgotten anything. Look in places that are easy to overlook, such as the bathroom, the laundry room, the kitchen, and the dishwasher.

Übergeben Sie die Schlüssel dem Vermieter oder den neuen Eigentümern, es sei denn, Sie beabsichtigen, nach dem Umzug zurückzukehren, um unerledigte Angelegenheiten zu erledigen.

Meistern Sie Ihre Umzugscheckliste und lassen Sie uns Ihnen beim Umzug helfen

Facebook
Twitter
E-Mail
Drucken

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter & Event an, um auf dem Laufenden zu bleiben.
de_DEGerman

Kostenvoranschlag anfordern